Frühling-, Sommer- und Herbsturlaub

Wanderzentrum Ochsenkopf

 

Ein Naturparadies für Wandern in vielen Varianten ist Bischofsgrün im Herzen des Fichtelgebirges sicherlich.

Von Mai bis Ende Oktober finden jeden Mittwoch (Treffpunkt bzw. Abfahrt variabel je nach Tourenziel) geführte Wanderungen des Fichtelgebirgsvereins Bischofsgrün zu den schönsten Zielen und urigen Einkehrmöglichkeiten in und um unseren Ort statt.

Allein von Bischofsgrün aus können Sie viele Halb- und Tageswanderungen unterschiedlicher Schwierigkeit und Länge unternehmen.

Genussradeln bis Mountainbiking ...

... über Forstwege mit leichten Steigungen, quer durch Wälder mit leichten bis

schwierigen Steigungen,... Infos

 

Downhill/Singletrail ...

... für wagemutige rasant bergabwärts auf der Downhillstrecke am Ochsenkopf. Infos

 

E-Bike ...

... ausleihen (an 5 Verleihstationen), aufsitzen und los. Infos

 

Kletter- und Outdoorpark "Oxenkopf"

 

Direkt an der Talstation Nord befindet sich der moderne Hochseilgarten. Einfache und bodennahe Elemente können Kinder in fachkundiger Begleitung bereits ab 6 Jahren begehen. Für Jugendliche und Erwachsene gibt es leichte, mittlere bis herausfordernde Stationen. Hoch über dem Waldboden sind spannende Seilübungen zwischen mächtigen Bäumen verankert. Hier kann man beim Balancieren, Schwingen, Rutschen und Springen die persönlichen Grenzen überwinden.

Öffnungszeiten:

April - Okt. (Mi. bis So.,  jeweils von 11:00-18.00 Uhr), während der bay. Ferien täglich.

In den Wintermonaten und bei Nacht auf Anfrage. Infos

Wasserspaß am Fichtelsee

 

Der Fichtelsee ist eines der beliebtesten Ausflugsgebiete der Fichtelgebirgsregion. Er liegt nördlich des Luftkurortes Fichtelberg auf ca. 750 Metern. Im Sommer lädt der Fichtelsee ein zum Schwimmen, Boot fahren, Spazieren gehen, im Winter zum Schlittschuhlaufen. Auch wenn der See nicht zugefroren ist, haben Sie die Möglichkeit, auf einer künstlich geschaffenen Eisfläche neben dem See mit Flutlichtanlage Ihre Runden zu drehen.

Rund um den Fichtelsee ist das ganze Jahr etwas los! Kulturelle Veranstaltungen, das Seefest oder aber die Waldweihnacht am Fichtelsee.

Weitere Infos

Déval Kart

 

Mit unmotorisierten Karts lockt die Devalkart-Bahn in Oberwarmensteinach, einem Ortsteil der Gemeinde Warmensteinach, Besucher auch im Sommer auf die Abfahrtspiste des Skiliftes.

Die Gefährte erreichen auf der bis zu 800 Meter langen Abfahrt bis zu 60 Kilometer pro Stunde. Die Devalkartbahn hat im Sommer täglich von 9:30-17:00 Uhr geöffnet.

 

Weitere Infos und Fahrpreise

Freibad in Bischofsgrün

 

Bischofsgrün besitzt eines der schönsten Freibäder im Fichtelgebirge. Die Badesaison im Bischofsgrüner Freibad beginnt je nach Wetterlage ca. Ende Mai und endet ca. Mitte September. Das Bad verfügt über ein großes Schwimmbecken, ein Nichtschwimmerbecken, ein Sprungbecken mit 1 Meter-, 3 Meter- und 5 Meter- Turm und für unsere kleinen Gäste über ein Planschbecken. Auf der großen Liegewiese sind sowohl ein Beachvolleyballfeld als auch eine Tischtennisplatte vorhanden. Des Weiteren gibt es einen Kiosk für das leibliche Wohl, der ganztägig geöffnet ist.

 

Weitere Infos und Eintrittspreise

Nordic - Park

 

Der „Nordic Parc Fichtel­gebirge “ ist der Größte seiner Art in Deutschland und verspricht auf dem rund 500 Kilometer langen Wegenetz, das der gelenkschonenden Sportart Nordic Walking gewidmet ist, viel Abwechslung auf über 70 vernetzten und einheitlich ausgeschilderten Routen mit insgesamt 12.000 Höhenmetern.

Dazu ist ein komplettes Kartenset erhältlich, das die übersichtlich dargestellten Routen in drei Schwierigkeitsgrade – leicht, mittel, schwer (blau – rot – schwarz) – einteilt.


Weitere Infos

Touristische Attraktion und Tradition Skispringen

 

Seit dem 17. Mai 2009 ist nun auch die kleine Ochsenkopfschanze als 2. Skisprungschanze der Arena in Betrieb. Mit dem Bau und der Fertigstellung der 3. Schanze ist dann die Schanzenerena am Ochsenkopf komplett. Seit über 100 Jahren werden in Bischofsgrün die Nordischen Sportarten durch den örtlichen Ski-Club (gegründet 1909) angeboten und professionell betrieben. National und international erfolgreiche Sportler (z.B. der Olympiateilnehmer Henrik Ohlmeyer) halfen mit, dem Verein auch großes Ansehen im In- und Ausland zu verleihen. Bischofsgrün war, und soll es auch nun wieder werden - der Trainings- und Wettkampfort auch für Mannschaften aus dem Ausland. Das Konzept Ganzjahres-Sprungschanzen hat sich bis heute bewährt.

Weißenstädter See

 

Der nahe, 50 ha große Weißenstädter See schmiegt sich an den Rand des Städtchens Weißenstadt. Von allen Seiten zugänglich, finden Besucher hier Entspannung, Erholung und eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten. Baden, angeln, surfen, segeln, Kahn und Tretboot fahren, oder einfach nur spazieren gehen. Der bequeme 4 km lange, geteerte Uferweg ist für Kleinkinder ebenso geeignet wie für Inlineskater, ältere Menschen oder Rollstuhlfahrer.

 

Weitere Infos

Ziplinepark

Adrenalin pur: Begleitet von ausgebildeten Guides erleben die Wagemutigen vom Ochsenkopfgipfel aus entlang der Skiabfahrt Süd unvergessliche Ausblicke und Eindrücke. Nach der Bergfahrt und einer kurzen Einweisung geht es perfekt gesichert an zwölf steilen Seilstrecken, sogenannten Ziplines, per Seilrolle in hohem Tempo den Berg hinab. An speziellen Baumplattformen in über 20 Metern Höhe bleibt zwischendurch immer wieder Zeit zum Durchatmen bevor der nächste Adrenalinkick kommt. Nach der über zwei Kilometer langen Fahrt an Ziplines endet die Fahrt auf 460 Metern an der Talstation in Fleckl. Weitere Infos und Preise

Sommerrodelbahn - Alpin Coaster

 

Unsere neue Ganzjahresrodelbahn (Alpine Coaster) in Bischofsgrün bei der Seilbahnstation Nord ist seit Donnerstag den 13.08.2015 täglich von 9:30 bis 17:00 Uhr in Betrieb.

 

Mehr Infos

 

Wolfsgarten

Entdecken Sie ein Stück Geschichte und unternehmen Sie eine Wanderung zur Vergangenheit. Der Wolfsgarten im Bischofsgrüner Forst ist ein einzigartiges Zeugnis historischer Wolfsjagd. Direkt an der rekonstruierten Jagdanlage gibt es viel Wissenswertes

zum Thema Wolf:

• Wie sieht ein Wolfsgarten aus und wozu diente dieser?

• Welche Rolle spielte der Wolf in der Vergangenheit und welche heute?

• Viele Dokumentationen und Filme über die archäologischen Ausgrabungen und

die Rekonstruktion 2013/2014.

Am 27.06.2015 war Eröffnung des Wolfsgartens.

Sie können Sie sich auch im Internet unter www.wolfsgarten.info informieren.

Bischofsgrüner Märchenwanderweg

 

Auf knapp 2 km Länge stehen 14 Infotafeln mit Märchenmotiven am Hügelfelsen in Bischofsgrün. Ausgeschildert ist der Märchenwanderweg ab dem Brunnen an der Laudien-Rathaus-Galerie. Ein gut begehbarer Weg führt vorbei an vielen Bächen, an Felsen und Brunnen. Dazu ist auch das entsprechende Märchenmalbuch mit allen Infos erhältlich.

Durch Scannen des QR-Codes auf den jeweiligen Tafeln des Märchenwanderweges kann man sich alle Märchen vor Ort vorlesen lassen. Die QR-Codes sind auch in den Malbüchern abgedruckt.

 

Jetzt vorlesen lassen

Tierpark Mehlmeisel: Luchs und Auerhahn inmitten naturbelassener Umwelt

 

Auf über drei Meter hohen Besucherbrücken führt der Weg durch das Gehege. Schafe, Wildschweine, Rotwild, Luchse und Auerhähne können ohne störende Zäune in ihrer natürlichen Umwelt beobachtet werden. Bei den geführten Fütterungstouren, täglich um 14 Uhr und in der Sommerzeit auch um 16:30 Uhr, erleben die Besucher die Tiere in Aktion. Der 250 Meter lange Holzsteg mit einer sanften Steigung ist barrierefrei und somit auch für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Menschen nutzbar.

Mit den multimedial aufbereiteten Ausstellungen im Waldhaus präsentiert sich das gesamte Naturareal als idealer Platz für neue Entdeckungen. Der Wildpark in Mehlmeisel ist in der Sommerzeit täglich von 10:00-18:00 Uhr geöffnet. Mehr Infos

Besucherbergwerk Gleißinger Fels

 

Oder gehen Sie auf Entdeckertour im Besucherbergwerk Gleißinger Fels: Erleben Sie unter sachkundiger Führung mit einer echten Grubenlampe in der Hand die funkelnden Schätze der "Unterwelt"!

 

Führungen in der Saison täglich 10-17 Uhr

Gruppen ganzjährig nach Anmeldung: Telefon 09272-848

Führungsdauer inklusive Tonbildschau: ca. 1 Std. 15 Min.

Geöffnet: täglich von 10:00 - 18:00 Uhr (nicht bei Regen).

 

Fitnessstudio

 

Wer auch im Urlaub nicht auf die regelmäßigen Fitnessbesuche im Studio verzichten möchte, kann dies gerne im Fitnessraum der Physiotherapie-Praxis Judas & Konkel tun.

Dieser ist eine gern genutzte sportliche Alternative bei schlechtem Wetter.

 

Kontakt

Greifvogelpark und Falknerei Katharinenberg

 

Auf dem Katharinenberg wartet der Greifvogelpark auf Ihren Besuch. Über 50 Tag- und Nachtgreifvögel können Sie in großräumigen und artgerechten Volieren sehen und betrachten. Erleben Sie bei der täglichen Flugvorvorführung (Di. bis So. um 15:00 Uhr) das faszinierende Zusammenspiel beim Tanz zwischen Greifvogel, Himmel und Mensch. Das nahe gelegene Bistro & Biergarten mit einem großräumigen Kinderspielplatz laden Sie zu einer gemütlichen Rast unter altehrwürdigen Bäumen ein.

Öffnungszeiten: April – Oktober von 10:00 bis 18:00 Uhr

Telefon: 09232-881999 Fax: 09232-8819998

www.falknerei-katharinenberg.de

Moorbad in Fleckl

 

Das Waldbad / Moorbad in Warmensteinach / Ortsteil Fleckl liegt idyllisch im Wald.

Neben dem Naturmoor gibt es eine Dusche und Umkleidekabinen, einen Spielplatz und viel Platz zum Liegen.

Der Besuch ist kostenlos.

Kontakt

Ferienwohnungen Christine Krejtschi

Gablonzer Weg 6

95493 Bischofsgrün

Telefon: 0 92 76 / 2 41

Email: fewo@fewo-bischofsgruen.de

www.krejtschi.de

www.fewo-bischofsgruen.de